Über uns

 Metsanurme ist eines von 20 Dörfern in der Gemeinde Saku und zählt etwa 400 Einwohner. Im Sommer verdoppelt sich die Zahl. Dies liegt auch an den vielen hundert Sommerhäusern, die neben den alten Höfen in der Gegend zu finden sind. Hier, in Mitten der Natur, finden viele Bewohner der estnischen Hauptstadt Tallinn einen wunderbaren Ausgleich zum Stadtleben. Metsanurme liegt auf dem Gebiet des ehemaligen herrschaftlichen Gutes Üksnurme (Uxnorm).
 
1997 wurde hier die Metsanurme Gesellschaft, eine so genannte Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) gegründet, um mehr Strukturen für das dörfliche Leben zu schaffen. Neben den Bewohnern Metsanurmes engagieren sich hier auch Sommergäste. Durch ihre Aktivitäten während der letzten 13 Jahre wurde unter anderem ein altes Haus renoviert, das in Vorzeiten zur Verarbeitung und dem Trocknen von Getreide genutzt wurde. Nun ist daraus das Gemeindezentrum entstanden und das Dorfmuseum hat hier seinen Platz gefunden. Auch einen 8 Kilometer langen Natur- und Wanderpfad von Uxnorm nach Metsanurme hat die Gesellschaft einweihen können. Des Weiteren wurden zwei Bücher über die lokale Geschichte veröffentlicht und und ein große Dorfschaukel  erbaut. Hinzu kommen verschiedene Events, wie etwa Dorffeste, die Bienenfeste und auch das örtliche Mittsommerfest. Unter den vielen Besuchern des Dorfes konnte die Metsanurme Gesellschaft bereits den estnischen Präsidenten und auch den Parlamentspräsidenten empfangen.
Folgende Dienstleistungen bietet die Metsanurme Gesellschaft an:
 
  • Die Organisation von estnischen Nationalabenden (mit Essen und Musik aus der Region)
  • Vermietung von Räumlichkeiten, etwa für Seminare und Festlichkeiten
  • Camping, auch in Bockhütten mit separaten Sanitärmöglichkeiten
 
Willkommen in Metsanurme! Für weitere Infornationen schreiben Sie an metsanurme@gmail.com oder rufen Sie an unter +372  53065503


     
 
 
 
     
 
Homepage from Elitec